Ex-Beatle George Harrison wird mit Tribute-Konzertfilm gewürdigt

(AB) Ende September 2014 organisierte Dhani Harrison ein „George Fest“ genanntes Konzert, um das Werk seines Vaters zu würdigen. Am 26. Februar 2016, pünktlich zum 73. Geburtstag soll „George Fest: A Night To Celebrate The Music Of George Harrison“ erscheinen, ein Mitschnitt des Gedenkkonzertes in vier verschiedenen Formaten: Doppel-CD/DVD, Doppel-CD/Blu-ray, 3-fach-LP (180 Gramm) und als digitaler Download.

Über das Konzert, an dem Künstler wie Brian Wilson, Norah Jones, The Flaming Lips, aber auch Dhani Harrison selbst teilnahmen, sagt der Sohn des Beatles-Leadgitarristen: „Ich habe mir immer vorgestellt, dass sich Musiker meiner Generation mal in einem kleinen Rahmen an den bedeutenden Songs seiner Karriere austoben könnten. Auf diese Weise habe ich mich mit einem neuen und lebendigen Ansatz mit meinen persönlichen Helden auf der Bühne wiedergefunden und die Musik gespielt, die mein Leben am intensivsten begleitet hat. Ich hoffe, dass euch diese Aufnahme so gut gefällt wie mir. Es sind einige der besten Interpretationen der Songs meines Vaters dabei, die ich mir überhaupt vorstellen konnte.“

111215_GEORGEFEST_750

Disc 1:

1 Introduction
2 Conan O’Brien – ‚Old Brown Shoe‘
3 Britt Daniel from Spoon – ‚I Me Mine‘
4 Jonathan Bates with Dhani Harrison – ‚Ballad of Sir Frankie Crisp (Let It Roll)‘
5 Norah Jones – ‚Something‘
6 Brandon Flowers – ‚Got My Mind Set On You‘
7 Heartless Bastards – ‚If Not For You‘
8 Ian Astbury from The Cult – ‚Be Here Now‘
9 Nick Valensi from The Strokes – ‚Wah-Wah‘
10 Jamestown Revival – ‚If I Needed Someone‘
11 Black Rebel Motorcycle Club – ‚Art of Dying‘
12 Dhani Harrison – ‚Savoy Truffle‘
13 Chase Cohl with Weezer’s Brian Bell on guitar – ‚For You Blue‘
14 Ann Wilson from Heart – ‚Beware Of Darkness‘

Disc 2:

1 Dhani Harrison – ‚Let It Down‘
2 Ben Harper – ‚Give Me Love (Give Me Peace On Earth)‘
3 Perry Farrell from Jane’s Addiction – ‚Here Comes The Sun‘
4 ‚Weird Al‘ Yankovic – ‚What Is Life‘
5 Norah Jones – ‚Behind That Locked Door‘
6 Brian Wilson with Al Jardine – ‚My Sweet Lord‘
7 The Black Ryder – ‚Isn’t It A Pity‘
8 Butch Walker – ‚Any Road‘
9 Karen Elson – ‚I’d Have You Anytime‘
10 Cold War Kids – ‚Taxman‘
11 The Flaming Lips – ‚It’s All Too Much‘
12 Brandon Flowers, Dhani Harrison, Jonathan Bates, ‚Weird Al‘ Yankovic, Britt Daniel, and Wayne Coyne – ‚Handle With Care‘
13 Ann Wilson, Dhani Harrison, Karen Elson, and Norah Jones – ‚All Things Must Pass‘

Dieser Beitrag wurde unter (Ex-)Beatles News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.