Black Friday: McCartney/Jackson-Duett erscheint als Maxi-Single

(AB) Auch in Deutschland hat sich der US-amerikanische Black Friday etabliert. Am Tag nach Thanksgiving locken Händler unterschiedlichster Branchen mit Preisnachlässen. Die Plattengeschäfte haben sich diesem Tag angeschlossen und bieten innerhalb des Black Friday Record Store Day Tonträger in limitierter Auflage an. Zwar nicht unglaublich billig, aber immerhin selten. So konnten am 27.11.2015 die McCartney-Aficionados mit etwas Glück die Maxi-Single einer limitierten Auflage (3.500 Exemplare) des Paul McCartney/Michael Jackson-Hits „Say Say Say“ erwerben. Die Fans mussten dabei tief in die Tasche greifen: Nicht nur im stets gut sortierten Bremer Plattenladen Hot Shot Records waren für die zwei Songs satte 19,99 Euro fällig.
Das schön anzusehende transparente Vinyl enthält zwei Songs:

A-Seite: „Say Say Say“ (6:55)
(2015 Remix aus der jüngst veröffentlichten Archive Collection von „Pipes Of Peace“)

B-Seite: „Say Say Say“ (6:58)
(Instrumental, Jellybean-Remix, 1983 erschienen als Maxi-Single B-Seite)

Dieser Veröffentlichung ist eine Karte mit einem Download-Code beigelegt. Somit ist der Jellybean-Remix erstmals digital erhältlich. Wie bei so einigen anderen Raritäten mehr hat man es nämlich versäumt, diese Version dem Bonusmaterial der Paul McCartney Archive Collection von „Pipes Of Peace“ hinzuzufügen.

say_say_say_blackfriday2015

Dieser Beitrag wurde unter (Ex-)Beatles News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.