Archiv der Kategorie: Literatur

Read all about it!

Es wird manchen Laien erstaunen, wie viele Buchautoren sich bereits mit den Beatles befasst haben. Gut ein halbes Jahrhundert nach der Bandgründung ist die Zahl der Beatles-Publikationen im Bereich der Musik nur vergleichbar mit der, die es zu Beethoven, Mozart oder Bach gibt – was eine Menge über den Stellenwert der Beatles aussagt. Viele Sammler wissen gar nicht mehr, wohin mit ihren Wälzern, so unüberschaubar ist das Angebot. Gleichwohl gibt es eine große Diskrepanz zwischen Quantität und Qualität. Insbesondere nach John Lennons Tod (1980) gab es eine Menge Trittbrettfahrer, die für ihre Werke nur mangelhaft recherchierten. Andere Bücher bleiben sehr oberflächlich oder geben Anlass zum Zweifel, ob diese Veröffentlichungen nun unbedingt notwendig sind (etwa wenn der Chauffeur der Beatles seine Erinnerungen zu Papier bringt). Die Beatles selbst machten ihrem Ärger über Dichtung und Wahrheit Luft, als sie im Jahr 2000 mit der „Anthology“ ihre Version der Bandgeschichte erzählten. Dieses Buch schloss die gleichnamige Dokumentation ab, die Mitte der 90ern Jahre mit drei Doppel-CDs voll Raritäten und einer Filmreihe begann.

Bücher über die Beatles als Solisten sind vergleichsweise rar. Die meisten Veröffentlichungen gibt es über John Lennon, wobei – wie oben erwähnt – zu berücksichtigen ist, dass durch den gewaltsamen Tod Lennons eine Flut von Biografien den Markt überschwemmte und die Mythenbildung ihr Übriges tut, dass in schöner Regelmäßigkeit neue Werke über John Lennon erscheinen. Die ersten Paul McCartney-Bücher erschienen im Zuge seiner großen Erfolge mit den Wings bereits in den 70er Jahren. Doch obwohl nicht nur sein musikalisches Leben Stoff genug für gute Bücher bietet, tritt die Zahl der Publikationen deutlich hinter der zum Thema Lennon zurück. Bücher über George Harrison und Ringo Starr lassen sich, überspitzt formuliert, an einer Hand abzählen: Die ersten ansprechenden Harrison-Veröffentlichungen kamen erst nach dessen Tod (2001) auf den Markt.

In den letzten 10, 15 Jahren stieg erfreulicherweise das Niveau von Büchern über die Beatles. Einige Abhandlungen setzen sich sogar mit wissenschaftlichem Anspruch mit den (Ex-)Beatles auseinander. Diese Rubrik auf www.ex-beatles.de möchte Ihnen und euch eine Auswahl von interessanten Publikationen vorstellen.

Neue Buchbesprechung: The Death and Life of Mal Evans

Mal Evans ist eine bedeutsame Figur in der Geschichte der (Ex-)Beatles. Traurigerweise gibt es keine Biografie über ihn. Aber Fan Ficiton, und die Lektüre derselben habe ich gerade abgeschlossen. Hier kann man etwas darüber lesen: Link

Veröffentlicht unter (Ex-)Beatles News, Allgemein, Letzte Updates, Literatur | Schreib einen Kommentar