Buchdokumentation über Beatles-Imperium „Apple“ angekündigt

(AB) Als die Beatles sich 1966 entschlossen hatten, mit den Tourneen aufzuhören, hatten sie mehr Zeit für ihre Studioaufnahmen. Die neu gewonnene Freiheit trug ein Dreivierteljahr später mit „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ beeindruckende erste Früchte. Eben diese Freiheit wollten die Beatles nicht nur sich, sondern auch hoffnungsvollen unbekannten Talenten ermöglichen. Niemand sollte mehr vor den großen Plattenfirmen zu Kreuze kriechen um Projekte finanziert zu bekommen. Freilich gab es erfolgreiche Künstler, die von dem 1968 gegründeten Beatles-Label Apple unter Vertrag genommen wurden. Insbesondere Billy Preston, James Taylor, Badfinger und Mary Hopkin sind hier zu nennen. Doch der „Künstler-Sozialismus“ des Unternehmens führte letztlich zu chaotischen Zuständen und hohen wirtschaftlichen Verlusten.
1981 verfasste Richard DiLello sein „The Longest Cocktail Party“ genanntes Buch, welches den Aufstieg und Fall von Apple beschrieb. 2010 wurde bekannt, dass Ex-Oasis-Sänger Liam Gallagher das Buch verfilmen wollte. Doch bis heute ist dieses Vorhaben nicht realisiert worden.
Diesem interessanten Thema – auch die Ex-Beatles veröffentlichten bis 1975 ihre Alben auf dem Apple-Label – haben sich jetzt die beiden Autoren Axel Korinth („Komm, gib mir deine Hand – Die Beatles in Deutschland 1960-1970“, „Rock Show – Die (Ex-)Beatles in Deutschland 1971-1980“) und der Niederländer Ed Dieckmann (Autor diverser Beatles-Diskografien und Webmaster von applerecords.nl) angenommen. Man darf schon jetzt annehmen, dass dies das künftige Standardwerk über das Beatles-Imperium Apple sein wird. In einer Auflage von jeweils 500 Exemplaren wird im Frühjahr 2015 der erste Band unter dem Titel „A is for Apple, Vol. 1: 1966-1968“ erscheinen. Das ca. 500 Seiten starke Buch wird farbig illustriert sein und zwei weitere Bände folgen lassen. Der Preis wird noch zu gegebener Zeit bekanntgegeben. Über die offizielle Homepage zum Werk kann man u.a. bereits Musterseiten aufrufen und per eMail Vorbestellungen tätigen.

Apple_Corps_logo

Dieser Beitrag wurde unter (Ex-)Beatles News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.