Eine Autofahrt mit großen Emotionen: Carpool Karaoke mit Paul McCartney

(AB) Das Video ist nicht mehr ganz taufrisch, dennoch soll es auch auf diesen Seiten angemessen gewürdigt werden. Am 9. Juni reiste Paul McCartney nach Liverpool um zusammen mit „Late Late Show„-Moderator James Corden Stätten seiner Vergangenheit mit dem Auto abzufahren. Im Rahmen von Cordens Sendung werden zuvor aufgezeichnete Episoden ausgestrahlt, in denen Corden Musikstars zu einer Autofahrt einlädt, bei der dann in ausgelassener Stimmung gemeinsam die Hits der jeweiligen Künstler gesungen werden. So fuhr James Corden beispielsweise mit Adele durch London, mit Stevie Wonder durch Los Angeles oder mit Madonna durch New York.
Die Episode mit Paul McCartney rührt derzeit nicht nur die Beatles- und McCartney-Fans, sondern auch viele, die nicht unbedingt leidenschaftliche Anhänger des Ex-Beatles oder seiner früheren Band sind. Wer das im Vergleich zu anderen Episoden ungewöhnlich lange Filmchen tatsächlich noch nicht gesehen hat, dem seien hier noch keine Details verraten. Aber selbst das wiederholte Anschauen führt unverändert zu 24 glücklichen Minuten.
Der Netzgemeinde wurde die „Carpool Karaoke“-Folge mit Paul McCartney am 21. Juni 2018 via YouTube zugänglich gemacht. In den zurückliegenden neun Tagen sahen sich bereits über 22 Millionen Nutzer das Video an. Gut möglich, dass es irgendwann an den von Adele gehaltenen aktuellen Rekord mit 182 Millionen Klicks herankommt (seit Januar 2016).

Dieser Beitrag wurde unter (Ex-)Beatles News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.