Paul McCartney kehrt auf europäische Konzertbühnen zurück

(AB) Nachdem Paul McCartney zuletzt ausschließlich in Amerika und Asien Konzerte gab, kehrt er nun nach drei Jahren wieder nach Europa zurück. Am 6. März wurde bekannt, dass der ehemalige Beatle am 23. Mai 2015 zum 50. Jahrestag seiner bekanntesten Komposition „Yesterday“ ein Konzert in der Londoner O2 Arena geben wird – gleichzeitig sein fünfzigster Auftritt als Solokünstler in London. Heute, drei Tage später, ist ein weiteres Konzert an gleicher Stelle angekündigt worden.
Deutsche Fans sind im aktuell geltenden Tourplan bisher übergangen worden. Zwischen den Terminen ist allerdings noch so viel Freiraum, dass weitere Konzerte nicht nur möglich, sondern sogar wahrscheinlich sind. Die sogenannten Pre-Sale-Termine sind über Paul McCartneys offizielle Homepage zu erfahren.

Aktueller Tourplan „Out There 2015“:

APRIL
21. April 2015: Osaka, Japan – Kyocera Dome
23. April 2015: Tokio, Japan – Tokyo Dome
25. April 2015: Tokio, Japan – Tokyo Dome
27. April 2015: Tokio, Japan – Tokyo Dome

MAI
02. Mai 2015: Seoul, Südkorea – South Korea Olympic Stadium
23. Mai 2015: London, England – O2 Arena
24. Mai 2015: London, England – O2 Arena
27. Mai 2015: Birmingham, England – Barclaycard Arena
28. Mai 2015: Liverpool, England – Echo Arena (bereits ausverkauft)

JUNI
05. Juni 2015: Marseille, Frankreich – Noveau Stade Velodrome
07. Juni 2015: Amsterdam, Niederlande – Ziggodome
11. Juni 2015: Paris, Frankreich – Stade de France
19. Juni 2015: Dover/Delaware, USA – Firefly Music Festival

JULI
04. Juli 2015: Roskilde, Dänemark – Roskilde Festival
07. Juli 2015: Oslo, Norwegen – Telenor Arena
09. Juli 2015: Stockholm, Schweden – Tele2 Arena

Out_there_Europe2015

Dieser Beitrag wurde unter (Ex-)Beatles News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Paul McCartney kehrt auf europäische Konzertbühnen zurück

  1. Mathias Stemper sagt:

    Hallo,
    Bin total verunsichert. Soll ich am Freitag bei den Tickets in Amsterdam zuschlagen oder darauf spekulieren, dass er doch noch nach Deutschland kommt????
    Was glaubst Du???

    LG
    Mathias

    • admin sagt:

      Hallo Mathias,

      da Deutschland immer noch ein großer europäischer Markt für McCartney ist, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass es hierzulande kein einziges Konzert geben wird. Seit heute habe ich eine Karte für Amsterdam sicher. Mir müsste das eigentlich reichen, so dass ich deutsche Konzerte – sofern nicht in Hamburg oder Hannover (an Bremen mag ich nicht denken) dann auslassen würde. Besser als in Amsterdam würde ich es dann wohl auch nicht erwischen: Wie auch in Rotterdam 2012 werde ich wieder ganz vorn im unbestuhlten Innenraum sein. Wie in alten Zeiten!

      Viele Grüße,
      Ansgar

  2. Andre sagt:

    Hallo Ansgar,

    das freut mich zu lesen, dass du dich jetzt auch für Amsterdam entschieden hast. Anne und ich haben für beide Konzerte gebucht. Dann sehen wir uns vor der Bühne. Wir haben „zumindest“ für das Montagkonzert wieder tief in der Geldtasche gegriffen und Soundcheckkarten gekauft…
    Grüße aus Dresden
    André

    P.S Ich bezweifle immer mehr, dass es noch ein Konzert in D gibt dieses Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.