Macca live at Irving Plaza, NYC: Clubkonzert mit kleinen Überraschungen

(AB) Erwartungsgemäß war Paul McCartneys nicht ganz so geheime, aber kurzfristig angekündigte Show im New Yorker Rockclub Irving Plaza (ex-beatles.de berichtete) restlos ausverkauft. Unter den Zuhörern befanden sich auch prominente Gäste wie Bruce Springsteen, Chevy Chase oder auch Chris Rock. Gerüchte über einen Gastauftritt bestätigten sich nicht. Die Überraschungen in der im Vergleich zu regulären Konzerten gekürzten Setlist beschränkten sich auf die selten gespielten Songs „One After 909“, Carl Perkins‘ „Matchbox“ und Buddy Hollys „It’s So Easy“. Bei „My Valentine“ regnete es dem Valentinstag entsprechend (künstliche) Rosenblüten.

image
Die Setlist der Irving Plaza-Show päsentierte ein Fan auf seinem Instagram-Account


Noch sind YouTube-Videos vom Konzert rar gesät: „All My Loving“

Dieser Beitrag wurde unter (Ex-)Beatles News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.