Juli 2014: Beatles-Film „A Hard Day’s Night“ erscheint auf Blu-ray

(AB) Während die Fans nach wie vor die erste digitale Wiederveröffentlichung des Beatles-Films „Let It Be“ herbeisehnen, meldet nun die Webseite des New Musical Express, dass am 21. Juli 2014 eine erneut restaurierte Fassung von „A Hard Day’s Night“ (1964) erscheinen soll. Während der Spielfilm bereits 2001 auf DVD veröffentlicht wurde (hierzulande als Arthaus-DVD), feiert er nun Premiere auf Blu-ray.
„A Hard Day’s Night“ wird wieder in ausgewählten Kinos laufen und ab dem 4. Juli 2014 zum offiziellen Download verfügbar sein. Giles Martin, Sohn der Beatles-Produzentenlegende George Martin, war für die Abmischung eines neuen Surround-Sounds zuständig und hat auf seinem Twitter-Account ein Foto von den Restaurierunsgarbeiten veröffentlicht. Das Bild auf dem dort sichtbaren Monitor zeigt im Vergleich zur bisherigen DVD-Veröffentlichung einen deutlich größeren Bildausschnitt. Der Film wird demzufolge endlich im originalen Seitenverhältnis zu sehen sein. Zum bereits erwähnten Surround-Sound wird auch die Option bestehen, sich den Film im remasterten Mono-Ton anzuschauen.

Dieser Beitrag wurde unter (Ex-)Beatles News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Juli 2014: Beatles-Film „A Hard Day’s Night“ erscheint auf Blu-ray

  1. Joachim Gerke sagt:

    Das hört sich ja wirklich gut an, war doch die Arthaus-Ausgabe nicht optimal. Dann muss ich mir nun doch mal einen Blueray-Player anschaffen. Schöner wäre es allerdings, wenn endlich Let it be“ digital veröffentlicht würde

    • admin sagt:

      Ja, das ist wirklich schade, Joachim: Selbst wenn viele Fans schon Bootleg-DVDs von „Let It Be“ im Regal haben, so kann man das absolut nicht mit einer offiziellen, sauber restaurierten Fassung vergleichen.

  2. Oliver Roemer sagt:

    Ich stimme Joachim da vollends zu, aber ich finde es auch gut, das es eine neuer V.Ö. von AHDN gibt, am liebsten wäre es mir, wenn sie im 4:3 Format wäre, zumindes nicht oben und unten „beschnitten“ Der Sound der ArtHaus hat mir nie gut gefallen, er war mir immer zu „röhrig“ und ich finde den original Mono-Ton immer noch am besten. Let It Be wäre aber mein absoluter Wunschkandiat für eine neue DVD-Veröffentlichung.

    • Stefan sagt:

      Das Seitenverhältnis wird 1,75:1 sein , so wie es im Original war. Siehe auch im Wogblog unter http://wogew.blogspot.de/. In Bezug auf den Ton komplette Zustimmung, der Ton der Arthaus DVD war unterirdisch schlecht.

      • Stefan sagt:

        Bildvergleich Miramax version (1,66:1) und MPI 1,33:1 Version
        http://wogew.blogspot.de/2014/01/a-hard-days-night-on-blu-ray-again.html.

        Die Arthaus DVD hatte das Seitenverhältnis 1,78:1.

        • admin sagt:

          Hi Stefan,
          ich hatte über die letzten Tage den WogBlog nicht verfolgt, aber was ich da jetzt lese, ist ja nicht so schön – um es diplomatisch zu formulieren. In einer Abbildung des DVD-/Blu-ray-Covers steht ganz klar, dass es sich um ein Seitenverhältnis von 1,66:1 handeln soll.

          Der Inhalt insgesamt:

          Criterion Press Release:

          A HARD DAY’S NIGHT (DUAL-FORMAT BLU-RAY/DVD Edition & DVD Stand Alone Edition)

          Meet the Beatles! Just one month after they exploded onto the U.S. scene with their Ed Sullivan Show appearance, John, Paul, George, and Ringo began working on a project that would bring their revolutionary talent to the big screen. A Hard Day’s Night, in which the bandmates play slapstick versions of themselves, captured the astonishing moment when they officially became the singular, irreverent idols of their generation and changed music forever. Directed with raucous, anything-goes verve by Richard Lester (Help!) and featuring a slew of iconic pop anthems, including the title track, “Can’t Buy Me Love,” “I Should Have Known Better,” and “If I Fell,” A Hard Day’s Night, which reconceived the movie musical and exerted an incalculable influence on the music video, is one of the most deliriously entertaining movies of all time.

          1964 • 87 minutes • Black & White • Monaural/5.1 surround • 1.66:1 aspect ratio

          DIRECTOR-APPROVED DUAL-FORMAT BLU-RAY AND DVD SPECIAL EDITION FEATURES

          • New 4K digital film restoration, approved by director Richard Lester, with two audio options—a monaural soundtrack and a new 5.1 surround soundtrack made by Apple Records—presented in uncompressed monaural and DTS-HD Master Audio on the Blu-ray
          • Audio commentary featuring various members of the film’s cast and crew
          • In Their Own Voices, a new piece combining interviews with the Beatles from 1964 with behind-the-scenes footage and photos
          • You Can’t Do That: The Making of “A Hard Day’s Night,” a 1994 documentary program by producer Walter Shenson
          • Things They Said Today, a 2002 documentary about the film featuring Lester, music producer George Martin, writer Alun Owen, cinematographer Gilbert Taylor, and others
          • New piece about Lester’s early work, featuring a new audio interview with the director
          • The Running Jumping and Standing Still Film (1959), Lester’s Oscar-nominated short featuring Peter Sellers and Spike Milligan
          • Anatomy of a Style, a new piece on Lester’s approach to editing
          • New interview with Mark Lewisohn, author of Tune In: The Beatles: All These Years—Volume One
          • Deleted scene
          • Trailers
          • One Blu-ray and two DVDs, with all content available in both formats
          • PLUS: A booklet featuring an essay by critic Howard Hampton
          • More!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.