Universal veröffentlicht Japan-Tour-Edition von McCartneys „New“

(AB) Auf der japanischen Webseite von Paul McCartneys Label Universal wird mitgeteilt, dass anlässlich der erneuten Konzertreihe in Japan am 7. Mai 2014 eine spezielle Ausgabe des aktuellen Albums „New“ veröffentlicht wird. Die Tour-Edtion wird das reguläre Japan-Album enthalten (mit dem dort exklusiven Track „Struggle“) und eine DVD mit Livemitschnitten von „Save Us“ und „Everybody Out There“ (Tokyo Dome, 21.11.2013), die 22-minütige Dokumentation der „Out There“-Tour „A Rendezvous With Paul McCartney“, die Promotion-Videos von „New“ und „Queenie Eye“ sowie ein 47-minütiges Making-Of des „New“-Albums.

Dieser Beitrag wurde unter (Ex-)Beatles News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Universal veröffentlicht Japan-Tour-Edition von McCartneys „New“

  1. Alexander sagt:

    Das Leben ist manchmal wirklich ungerecht.
    Hoffe, die Japaner wissen ihr „Glück“ zu schätzen.

    Viele Grüße
    Alexander

    • admin sagt:

      Was meinst du, Alexander: Die CD-Sonderausgabe oder die Konzerte? 😉
      Ich persönlich hoffe nur, dass potenzielle Auftritte in Deutschland terminlich günstig liegen werden. Hätte nichts gegen Mai/Juni (falls frühzeitig) oder November/Dezember.

      • Stefan sagt:

        Tja im Mai wird es nichts, da ist er ja wieder in Japan.

        • admin sagt:

          Er spielt ja nicht an 31 Tagen im Mai. Theoretisch geht da also was. 😉
          Später wäre es mir aber auch lieber. Bloß nicht August oder Oktober!

          • Stefan sagt:

            Ich glaube nicht da er zwischen dem 2 und 16ten Mai nach Europa kommt, auch wenn da noch Platz ist. Hoffentlich eher Ende des Jahres. Am besten in Bremen, man wird ja noch träumen dürfen.

  2. Alexander sagt:

    Hallo Ansgar,

    ürprünglich hatte ich die CD-Sonderausgabe gemeint. Aber natürlich schließt mein Kommentar letztendlich auch die Konzerte mit ein – zumal er ja erst kürlich in Japan war. Naja, hoffen wir mal auf eine Deutschland-Tour im Herbst.

    Viele Grüße
    Alexander

    P.S.: Das Menü-Bild fand ich persönlich in der Schwarz-Weiß Optik etwas ansprechender – aber sonst gibt´s nix zu meckern, tolle Seite!

    • admin sagt:

      Hallo Alexander,

      ich bin mir sicher, dass es Mittel und Wege geben wird, an dieser CD-Sonderausgabe zu kommen.
      Was das Titelbild betrifft, so ist das natürlich Geschmackssache. Auf den Feldern gab es zum Beispiel die Meinung, das Schwarz-Weiß wäre friedhofsmäßig trist. Mir gefällt es jetzt so leicht eingefärbt ganz gut.

      Viele Grüße,
      Ansgar 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.